Beschwerdemanagement

 

Beschwerden werden als konstruktive und erwünschte Kritik in der Einrichtung verstanden. Die Sensibilität der Mitarbeiter für die Sichtweisen und Äußerungen der Kinder ist erhöht. Strukturen zur Reflexion der Beschwerden und ihrer Bearbeitung sind mit den Kindern und den Eltern, sowie dem Team implementiert. Zur Aufnahme und Bearbeitung einer Beschwerde nutzen wir ein Beschwerdeformular, in dem die Anliegen, Veränderungswünsche, Ziele dokumentiert werden. In einem weiteren vereinbarten Termin werden wir erneut gemeinsam über die bis dahin gelaufene Entwicklung reflektieren.

 

Kinder

 

In der Krippe beschweren sich die Kinder meist noch nonverbal. Sie zeigen über ihre Gefühle und Gesten, dass sie mit einer Situation unzufrieden sind. Daher achten wir

Feinfühlig auf die Signale der Kinder und beantworten diese verständnisvoll. Wir unterstützen die Kinder beim verbalisieren und geben ihnen altersangemessene Rückmeldung. Dies kann auch nötige Begrenzung sein. Es ist uns wichtig Entscheidungen die sie betreffen, verständlich zu erklären. Die Kinder dürfen im Krippenalltag viele Dinge selbstbestimmend entscheiden bzw. wählen (Partizipation). Beispielsweise dürfen sie wählen welches Brot, mit welchem Belag sie möchten, oder ob sie nur Obst essen möchten, oder gar nichts. Vielleicht möchte es auch heute den grünen und morgen den roten Teller.

Manchmal wenden sich auch Eltern stellvertretend für die Interessen des Kindes an uns.

Bsp.:“ Der XY würde gerne mal wieder Baustelle spielen“…

 

Eltern

 

Wir sind im täglichen Austausch mit den Eltern. Beobachtungen und Rückmeldungen der Eltern sind uns sehr wichtig. Wir nehmen die Anliegen der Eltern sehr ernst und vereinbaren einen Zeitpunkt der Rückmeldung, sollte nicht direkt darauf eingegangen werden können, oder es noch Rücksprache mit dem Team, des Trägers oder einer Beratungsstelle bedarf. Gerne darf auch der Elternbeirat zur Klärung hinzugezogen werden.

 

Team

 

 

Über regelmäßigen Austausch fördern wir Konsensbildung im Team und sind offen für konstruktive Kritik, denn diese unterstützt unseren Weiterentwicklungsprozess. Wir setzen uns aktiv mit den geäußerten Beschwerden und Anregungen auseinander und geben zeitnah Rückmeldung.

Download
Beschwerdeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.2 KB